TA 101 Einführungsseminar: Hintergrundinformationen, die nicht einmal Transaktionsanalytiker kennen

Der TA 101 Einführungskurs ist der Einsteiger-Kurs in die Transaktionsanalyse. Er ist für Menschen gedacht, die noch keinerlei Erfahrung mit TA haben. In ihm sollen die grundlegenden Konzepte der Transaktionsanalyse vermittelt werden. Es ist kein Vorwissen notwendig. Er dient damit als Grundlage für alle weiteren TA Ausbildungen, denn so kann gewährleistet werden, dass jeder bereits mit den Kernkonzepten der Transaktionsanalyse vertraut ist.

In diesem Artikel erfährst du:


Übrigens: Ich habe einen Hauptartikel über den TA 101 Kurs geschrieben, in dem du alle wichtigen Inhalte auf einen Blick hast: Was ist der TA 101 Kurs, Vergleich, Wie du das TA 101 Zertifikat erhältst, detaillierte Inhalte und mehr. Klicke hier um zum Artikel zu gelangen!


Deswegen heißt der TA 101 Einführungskurs so wie er heißt

Es gibt verschiedene Geschichten über die Herkunft des Kursnamens.

Eine Version lautet, dass Eric Berne diesen Kurs immer im Raum 101 durchgeführt hat. Er war der Begründer der Transaktionsanalyse. Eine andere Fassung lautet, dass das „101“ in TA 101 die englische Bezeichung für einen Einsteigerkurs ist.

TA-101-Berne transaktionsanalyse-online-de

Ob Eric Berne den TA 101 Kurs immer im Raum 101 durchführte?

Wenn man in den USA am College einen Kurs mit Aufbaukursen besucht, dann bekommt der erste in der Regel die 101. Mathe 101 stellt dann den ersten Mathekurs dar, auf dem alle weiteren aufbauen. Genauso ist es bei der Transaktionsanalyse. Das TA bei TA 101 steht als Abkürzung für Transaktionsanalyse. Im Englischen heißt es Transactional Analysis. "TA" passt also im Deutschen sowie im Englischen. TA 101 ist also ein Einfühungskurs, auf dem weitere Kurse aufbauen.

Welche Geschichte stimmt nun?

Ich behaupte es die zweite Version stimmt. Ich will dir ein Argument liefern: Der erste Kurs (101 Kurs) am US Collage ist ein verpflichtender Kurs. In diesem werden die Grundlagen für alle Folgekurse gelegt. Diesen kann man nur dann überspringen, wenn man einen Test besteht und damit nachweist, dass man die im 101-Kurs behandelten Themen bereits beherrscht.

Die Transaktionsanalyse verfährt genauso. Grundsätzlich ist ein TA 101 Kurs vorgeschrieben. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit durch das bestehen eines Examens das Einführungsseminar zu überspringen. So ist es in den international geltenden Richtlinien der International Transactional Analysis Association geregelt. Alle anderen TA Verbände richten ihre Richtlinien nach diesen aus. Deswegen kann man auch in den deutschsprachigen Ländern eine solche Prüfung ablegen. Damit orientieren sich die Richtlinien für Einstiegskurse für Transaktionsanalyse an denen für Colleges. Für mich ich das ein stichhaltiges Argument, dass die zweite Version über die Herkunft der Bezeichnung TA 101 eher stimmt.


Die schriftliche Prüfung als Alternative zum TA 101 Kurs

Es ist möglich das TA 101 Zertifikat mit Hilfe einer schriftlichen Prüfung zu erwerben. Bei der Prüfung handelt es sich um eine Open Book Klausur. Das bedeutet, dass du jegliche Unterlagen zur Unterstützung bei der Beantwortung der Fragen heranziehen kannst. Das können TA-Literatur oder Lernvideos des Grundkurses.

Die Prüfungsfragen orientieren sich am Leitfaden für den TA 101 Kurs. Es werden zehn Fragen gestellt, deren Beantwortung circa eine DIN A4 Seite pro Frage beträgt. Bei ihnen handelt es sich meistens um Transferaufgaben. Damit ist gemeint, dass du ein TA-Konzept beispielsweise auf eine von dir erlebte Lebenssituation anwendest. Für die Bearbeitung der Prüfung kannst du dir so viel Zeit lassen, wie du willst. Ob du die Fragen also an einem Nachmittag beantwortest oder alle paar Tage eine Antwort niederschreibst, ist dir überlassen.

Um die Prüfung zu bestehen, benötigst du eine Mindestpunktzahl von 65 Punkten. 100 Punkte sind maximal erreichbar.

Die Prüfung zu schreiben hat mehrere Vorteile:

  • Du reflektierst dein bisher gelerntes Wissen und wendest es an
  • Du erhältst ein individuelles und schriftliches Feedback mit wertvollen Lernimpulsen
  • Du hast keine Fahrt- und Übernachtungskosten
  • Du hast ein freies Wochenende Zuhause, statt ein Präsenzseminar zu besuchen

Wenn du dein TA 101 Zertifikat via Prüfung erhalten willst, dann bietet dir der Grundkurs Transaktionsanalyse eine hervorragende Möglichkeit dies zu tun. Mit seinen Videomodulen geht der Kurs auf jeden Punkt des TA 101 Leitfadens ein, so dass du dir sicher sein kannst die Prüfungsfragen kompetent zu beantworten. Nachdem du dies getan hast, schickst du sie einfach via E-Mail an Jürg, fertig! Er bewertet deine Prüfung, schickt dir ein individuelles Feedback und sendet dir dein TA 101 Zertifikat digital und in Papierform mit der Post an jeden Ort der Welt.


Die Zertifizierung des TA 101 Kurses

Transaktionsanalyse TA 101 Zertifikat transaktionsanalyse-online-de

Antje hat bereits ihr TA 101 Zertifikat mit dem Grundkurs Transaktionsanalyse erworben.

Wer an einem Einführungskurs Transaktionsanalyse teilnimmt, erhält das TA 101 Zertifikat. Damit hat man einen Nachweis über die grundlegende Kenntnis von TA-Konzepten. Doch werden im Curriculum für den TA 101 Kurs so viele Themen gefordert, dass diese häufig gar nicht in einem zweitägigen Seminar behandelbar sind. Denn durch die vielen organisatorischen und sozialen Abläufe eines Präsenzseminars geht viel Zeit verloren.

Der Onlinekurs Transaktionsanalyse behandelt exakt jedes geforderte Thema des Curriculums. Du kannst sie lernen wann du willst und wo du willst. Somit ist eine umfassende Kenntnis der Grundlagen der Transaktionsanalyse sichergestellt. Bestehst du die im Onlinekurs integrierte Prüfung, wirst du ebenfalls zertifiziert. Es ist ebenfalls kein Vorwissen notwenig. Das tolle am Onlinekurs ist: Durch die kurzen wissensintensiven Videos und den lebenslangen Zugang kannst du innerhalb kürzester Zeit den Wissen wieder auffrischen. Du bist in einer TA Ausbildung und im nächsten Seminar werden Rackets behandelt? Schaue 10 Minuten Video und du hast dir das Grundlagenwissen angeeignet. Jetzt kannst du im Präsenzseminar Fragen auf einem ganz neuen Niveau stellen.

Übrigens: Hier kannst du den Onlinekurs Transaktionsanalyse buchen und dir dein TA 101 Zertifikat holen, indem du die Prüfung ablegst. Im Onlinekurs werden alle relevanten Themen behandelt, angelehnt an die Vorgaben aus dem Prüfungshandbuch der internationalen Vereinigung für Transaktionsanalyse (International Transactional Analysis Association - ITAA).

TA-101-Zertifikat-transaktionsanalyse-online-de

Das magische Zertifikat - Bald ist es dein!

Wer das TA 101 Zertifikat besitzt ist berechtigt an weiterführender Transaktionsanalyse Ausbildung teilzunehmen. Diese kann beispielsweise in einer dreijährigen Grundausbildung bestehen, die mit dem Titel Transaktionsanalytischer Berater oder Transaktionsanalytische Praxiskompetenz besteht.


TA 101 Kurs: Die Inhalte im Überblick

Jetzt gebe ich dir einen Überblick über die wichtigsten Konzepte der Transaktionsanalyse. Willst du detailliertere Informationen darüber haben und wissen wofür die einzelnen Konzepte gut sind? Dann klicke hier!

Ich Zustände Transaktionsanalyse
  • Ich-Zustände: Das Kernmodell der TA beruht auf drei Ich-Zuständen: Dem Erwachsenen-, Kind- und Eltern-Ich-Zustand. Jeder Ich-Zustand ist das Zusammenspiel aus Denken, Fühlen und Handeln. Wir nutzen das Modell um zu verstehen, wie wir selbst oder eine andere Person in diesem Moment denkt, fühlt und handelt.
Transaktionen Transaktionsanalyse
  • Transaktionen: Sie haben der Transaktionsanalyse ihren Namen gegeben. Sie untersuchen wie Menschen miteinander kommunizieren. Dabei verwenden wir das Ich-Zustands-Modell als Grundlage. Transaktionen ermöglichen dir Freiheit in deiner Kommunikation.
Verträge Transaktionsanalyse
  • Vertrag: Klingt technisch, meint aber Absprachen im Alltag. Die TA erklärt wie du sie sinngebend, fruchtbar und ohne Verlierer umsetzen kannst.
psy Beduerfnisse Transaktionsanalyse
  • Psychologische Grundbedürfnisse: Jeder hat sie. Doch was sind sie überhaupt und wie können wir sie in einer angemessenen Weise befriedigen. Wir gehen genau auf die Bedürfnisse nach Struktur, Aufmerksamkeit und Stimulus ein.
Skript Transaktionsanalyse
  • Das Lebensskript erklärt, warum wir in unserem Leben einem geheimen (unbewussten) Plan folgen und wie wir diesem umschreiben können um das Ergebnis zu erreichen, das wir uns wünschen.
Spiele Transaktionsanalyse
  • Psychologische Spiele und Drama-Dreieck sind Möglichkeiten der Beziehungsgestaltung. TA durchleuchtet die Mechanismen und erklärt, wie wir aus diesen sogenannten „Teufelskreisen“ aussteigen können. „No More Drama“ ist das insgeheime Motto dieser beiden Konzepte.
Maschen Transaktionsanalyse
  • Gefühle und Gefühlsausdruck: Wir lernen was authentische Gefühle sind und was nur emotionale Flashbacks sind. Mach dich darauf gefasst, deine Skala der Gefühlswahrnehmung zu erweitern.

Eine detaillierte Übersicht über die Inhalte des TA 101 Kurses gibt es hier...

In meinen weiteren Artikeln findest du übrigens eine Einführung in die TA. Definition, Kern-Konzepte und Ethik der TA werden hier einfach erklärt. Dazu gibt es ein Transaktionsanalyse PDF zur Übersicht.


Mit Transaktionsanalyse 101 durchstarten

Heute haben wir Hintergrundinformationen zum TA 101 Kurs besprochen. Es ist dein Einstieg in die Welt der TA und neue und fruchtbare Beziehungen in deinem Leben.

Falls du dich für das Transaktionsanalyse 101 Zertifikat interessierst, kannst du es mit diesem Kurs erwerben. Du kannst dir auch einen Überblick über die gesamte TA verschaffen. Klicke einfach hier!

In meinen anderen Artikeln zum Thema "TA 101" geht es schwerpunktmäßig um:

Leave a Comment: